Elite Mix

Vakuummischgeräte für Gips und Einbettmasse. Das Gerät mischt im Vvakuum den Gips zur Anfertigung der Modelle an.Das Gerät mischt im Vakuum die Einbettmasse an, die in die Muffel gegossen wird

Vorteile

  • Schnelle, einfache und intuitive Programmierung, dank des LCD-Displays und dem Multifunktionsdrehknopf
  • 10 individualisierbare Programme, von denen 6 für Zhermak Gipse vor-eingestellt
    sind
  • Die «Oil free» Vakuumpumpe bedarf keiner Wartung
  • 2 Jahre Garantie         

Eigenschaften

  • Elektronische Steuerung durch Mikroprozessor mit alphanumerischem LCD-Display
  • MFC-Steuersystem (Multifunktions-Steuerdrehknopf)
  • 10 unterschiedliche Pprogramme, in denen folgende Pparameter eingestellt werden können:
    • Mischzeit
    • Mischgeschwindigkeit zwischen 100 und 450 Umdrehungen/min
    • Aktivierung des Vvormischvorgangs
    • Vvoreinschaltung des Vvakuums
    • Intervall für die Umkehr der Drehrichtung des Rrührwerks
  • Elektronische Steuerung des und doppelter Filter
  • Befestigungsmöglichkeit an der Wand oder auf dem Arbeitstisch, mit dem dafür vorgesehenen Standfuß, der als Optional erhältlich ist
  • Als Optional erhältlich sind Becher mit einem Fassungsvermögen von 200 und 1000 cc.
  • Magnetische Sensoren, zur Wahrnehmung der Schale auf dem Mischgerät
  • «Safety» – System, um den Becher im Fall eines Stromausfalls entfernen zu können

Technische Daten

Abmessungen für die Werkbank (cm)B18 cm / T24 cm / H36 cm
bmessungen für Wandbefestigung (cm)B25 cm / T29 cm / H66 cm
Geschwindigkeit 100-450 U/min.
Vakuum niveau600 mmHg
Leistung
150 Watt
Spannung  (V - Hz)230V ± 10% / 50 Hz
115V ± 10% / 60 Hz
Gewicht
8 Kg

Verpackung

C305120EliteMix Vakuum-mischgerät (230 V)
C305125EliteMix Vakuum-mischgerät (115 V)

Serienmäßiges Zubehör

XR00115001 Deckel mit Spatel 500 cc Elite ® mix
XI00106301 Becher 500 cc Elite ® mix

Zubehöre

XR0011510Standfuß zur Befestigung am Arbeitstisch für Elite ® mix
XR0011520200 cc Deckel mit Spatel
XR00115301000 cc Deckel mit Spatel
XI0010640Becher 200 cc
XI0010650Becher 1000 cc

Störungen und abhilfen

STÖRUNG
URSACHE
ABHILFE
Schwierigkeiten bei der Erreichung des
Vakuums der beiden Behälter.
1. Dichtungen zwischen den
einzelnen Komponenten der
Mischergruppe nicht sauber,
beschädigt oder nicht korrekt eingesetzt.
2. Pumpe defekt.
3. Ansaugfilter verstopft.
1. Die Dichtungen prüfen, falls
nötig, sie säubern und mit
Vaselinöl schmieren. Sorgfältig die
Komponenten der Mischergruppe
säubern (siehe Abschnitt 8.1.1).
2. Sich an das bevollmächtigte Service-
Zentrum wenden
.
3. Filter auswechseln (siehe
Paragraph 8.1.2).
Nachdem man den Hauptschalter
betätigt hat, funktioniert die
Maschine nicht.
1. Der Stecker ist nicht mit dem
Stromnetz verbunden.
Das Kabel ist beschädigt.
2. Sicherung durchgebrannt.
1. Den Stecker korrekt mit dem
elektrischen Stromnetz verbinden.
2. Die Sicherung mit einer
gleichwertigen ersetzen. Sich
auschließlich an das bevollmächtigte
Service-Zentrum wenden.
Die Pumpe läuft nicht an.1. Sensor auf der Karte bzw.
Magnet im Deckel des Bechers defekt.
1. Sich an das bevollmächtigte
Service-Zentrum wenden
Um die Unterlagen in PDF Format öffnen zu können, benötigen Sie ein entsprechendes Programm.
Wir empfehlen Acrobat Reader, das kostenlos unter www.adobe.com zur Verfugung steht. Anmerkung: Es sind entsprechende Versionen für alle Betriebssysteme erhältlich.

© Zhermack SpA - All rights reserved - Via Bovazecchino, 100 45021 Badia Polesine (RO), Italy
Tel. +39 0425 597611 - Fax. +39 0425 53596 - Email web@zhermack.com
P.IVA 00594630295 - C.F. P.IVA IT00594630295 - R.E.A. 86603 - R.I. RO 00594630295 - M. RO 001381Isc. Reg. A.E.E. IT07111000002 - Cap. Soc. € 1.032.000,00

Credits - Terms and Conditions of Use- Jobmöglichkeiten