DM 30 - DM 40 - DM 50

Multiprogramm - Vorwärmöfen. Geeignet zum Vorwärmen von Einbettmassenmuffeln.

Vorteile

  • Das Rohrheizsystem erhöht im Vergleich zum herkömmlichen Muffelsystem die Effizienz des Wärmeaustauschs
  • Niedriger Energieverbrauch
  • Langfristig bessere Zuverlässigkeit
  • Die Schalttafel mit leuchtenden LED ermöglicht einen schnellen und intuitiven Gebrauch der Maschine
  • Es ist möglich ein Programm auch während seiner Ausführung zu modifizieren
  • 1 Jahr Garantie

Eigenschaften

  • Rohrheizsystem: die Widerstände befinden sich im Innern der feuerfesten Rohre
  • Elektronischer Mikroschalter: er erfasst die Öffnung der Ofenklappe und unterbricht die Stromversorgung an den Widerständen
  • Steuervorrichtung der Absaugung für den Rauchabzug
  • Die Möglichkeit, bis zu 10 unterschiedliche Zyklen, mit bis zu 4 Arbeitsphasen für jeden Zyklus, zu speichern
  • Temperaturkontrolle mit Mikroprozessorelektronik, wodurch für jedes Programm folgende Parameter
    eingegeben werden können:
    • Temperatur
    • Aufrechterhaltungszeit
    • Temperaturanstiegsgeschwindigkeit (ausgedrückt in °C/min)
    • Abschalttemperatur der Absaugung
  • Automatische Steuerung der Absaugung bei Benutzung eines Programms ohne Arbeitsphasen
  • Einschaltverzögerung, mit der Möglichkeit Tag und Uhrzeit für den Betriebsbeginn zu programmieren
  • Maximale Betriebstemperatur 1100 °C

Technische Daten

DM 30
AbmessungenB28 cm /T32 cm / H46 cm
Abmessung Ofenkammer
B12 cm /T16 cm /H9.5 cm
Muffelinhalts vermögen4 - 3X 2 - 9X
Anstiegs geschwindigkeit30°C/min
Leistungs vermögen1550 Watt
Spannung  (V-Hz)230 ± 10% - 50/60
Gewicht
15 kg

DM 40
AbmessungenB35 cm /T37 cm / H49 cm
Abmessung OfenkammerB17 cm /T16 cm /H11 cm
Muffelinhalts vermögen6 - 3X 4 - 9X
Anstiegs geschwindigkeit30°C/min
Leistungs vermögen2000 Watt
Spannung  (V-Hz)230 ± 10% - 50/60
Gewicht
26 kg

DM 50
Abmessungen
B35 cm /T47 cm / H49 cm
Abmessung OfenkammerB17 cm /T26 cm /H11 cm
Muffelinhalts vermögen11- 3X 6 - 9X
Anstiegs geschwindigkeit30°C/min
Leistungs vermögen2400 Watt
Spannung  (V-Hz)230 ± 10% - 50/60
Gewicht
30 kg

Verpackung

C305300DM 30 Vorwärmofen
C305304DM 40 Vorwärmofen
C305308DM 50 Vorwärmofen

Serienmäßiges Zubehöre

XE9900150Stromstecker für Abzugshaube
XI0030073Feuerfeste gerillte Platte (DM 40)
XB0030180Feuerfestes quadratisches Rohr (DM 40-50) x 2
XI0030075Feuerfeste gerillte Platte (DM 50)
XB0030370Feuerfestes quadratisches Rohr (DM 30) x 2
XI0030070Feuerfeste gerillte Platte (DM 30)
XI0030030Luftabzug

Zubehöre


C305319
Absaugung Serie D und DM

Störungen und abhilfen

STÖRUNG
URSACHE
ABHILFE
Nach dem Anschalten des
Hauptschalters geht
der LED auf der Taste nicht an.
1. Der Stecker ist nicht mit
dem Stromnetz verbunden.
Das Kabel ist beschädigt.
2. Sicherung durchgebrannt.
1. Den Stecker korrekt mit dem
elektrischen Stromnetz verbinden.
Für den Ersatz des Kabels sich
ausschließlich an das bevollmächtigte
Service-Zentrum wenden.
2. Die Sicherung mit einer
gleichwertigen ersetzen. Sich
auschließlich an das bevollmächtigte
Service-Zentrum wenden
.
Unzureichende Absaugung von
Brennstoffrauch und –gas.
1. Absaugventilator verstopft
oder verstaubt.
1. Den Absaugventilator sauber
machen oder ersetzen. Sich
auschließlich an das bevollmächtigte
Service-Zentrum wenden.
Austreten von Brennstoffrauch
oder –gas aus dem Rauchfang des
Absaugventilators oder der Kappe.
1. Hindernisse im Rauchfang des
Absaugventilators, oder die
Kappe ist verstopft.
1. Den Rauchfang von allen
Hindernissen befreien.
Auf dem Display erscheint “Door”.1. Versehentliche Öffnung der Tür.1. Tür schließen.
Alarm-Schallton und die Aufschrift
“tEmP” blinkend auf dem Display.
1. Überschreitung der eingestellten
Temperatur (siehe Abschn. 7.2
Punkt C.).
2. Thermoelement kaputt.
1. Die Daten des Betriebszyklusses
wieder eingeben.
2. Das Thermoelement ersetzen.
Sich auschließlich an das bevollmächtigte
Service-Zentrum wenden
Um die Unterlagen in PDF Format öffnen zu können, benötigen Sie ein entsprechendes Programm.
Wir empfehlen Acrobat Reader, das kostenlos unter www.adobe.com zur Verfugung steht. Anmerkung: Es sind entsprechende Versionen für alle Betriebssysteme erhältlich.

© Zhermack SpA - All rights reserved - Via Bovazecchino, 100 45021 Badia Polesine (RO), Italy
Tel. +39 0425 597611 - Fax. +39 0425 53596 - Email web@zhermack.com
P.IVA 00594630295 - C.F. P.IVA IT00594630295 - R.E.A. 86603 - R.I. RO 00594630295 - M. RO 001381Isc. Reg. A.E.E. IT07111000002 - Cap. Soc. € 1.032.000,00

Credits - Terms and Conditions of Use- Jobmöglichkeiten